Trier ****


Älteste deutsche Stadt, in Rheinland-Pfalz, gegründet vom römischen Kaiser Augustus vor mehr als 2000 Jahren.

Sehenswert:

*** Porta Nigra: Römisches Stadttor, später zeitweise zu einer mehrstöckigen Kirche umgebaut
Porta Nigra

*** Altstadt: Mittelalterliche Altstadt mit vielen historischen Gebäuden
** Hauptmarkt: Zentraler Platz in der Altstadt, mit Petrusdenkmal
*** Dom: Sitz des Bischofs von Trier, große Kathedrale, Heilig-Rock-Kapelle mit der Relique eines Jesusgewands, Kreuzgang
** Liebfrauenkirche: Kirche, direkt an den Dom angebaut
** Constantin-Basilika: Thronsaal Kaiser Constantins, heute evangelische Kirche
** Neue Residenz: Ehemaliges Schloss des Fürstbischofs, nicht zu besichtigen
** Park der Residenz: Kleiner Schlosspark
** Kaiserthermen: Ruinen eines römischen Bades mit vielen unterirdischen Gängen
Ruine der Kaiserthermen

* Kornmarkt
* Viehmarkt
** Thermen am Viehmarkt: Ausgrabungen eines römischen Bades
** Jesuitenkirche
* Pauluskirche
** Stadtmauer: einige Teilstücke der mittelalterlichen Mauer sind erhalten
** Römische Brücke: Steinbrücke aus römischer Zeit
** Moselpromenade: Weg am Moselufer
* Alter Kranen: Kran am Moselufer
** Amphitheater: Ruinen eines römischen Amphitheaters
*** Petrisberg: Hügel am Rand der Innenstadt, hervorragende Aussicht auf die Stadt und das Umland, Weinberge, Amphitheater und Kaiserthermen
** Mariensäule: Säule auf einem Höhenzug am linken Moselufer

Umgebung:

Aach - Kenn

Reiseinformationen bei bonorden.de   Startseite Reiseinformationen   Übergeordnete Seite      Unser letzter Besuch vor Ort: 2015